Warum sich Escorts und Callgirls von Prostituierten unterscheiden

Escort Dortmund » Warum sich Escorts und Callgirls von Prostituierten unterscheiden

Escorts und Callgirls

Name: Irina
Homebase: Düsseldorf
Alter: 26
Größe: 165 cm
Gewicht: 50 Kg
Konfektion: 34
BH-Cup: 75 B
Nationalität: Russisch
Fremdsprachen: Deutsch, Englisch
Beruf: Studentin
Raucher: Nein
Cuisine: Italienisch, Russisch
Drinks: Vodka, Wein, Champagner
Erfahren Sie mehr über mich unter top-model-escort.de/nrw/escort-duesseldorf/

Der Zweck von Escort Service und Prostitution ist im Wesentlichen der gleiche. Escorts und Callgirls sind allerdings eine ganz andere Klasse als Prostituierte. Escort Agenturen stellen ausschließlich attraktive, bildhübsche Frauen ein, die auch gesund sind. Außerdem sind unabhängige Escorts, die sich bei der Suche nach Kunden ausschließlich auf sich selbst verlassen müssen, in der Regel gebildet und intelligent. Des Weiteren setzen sie oft Marketingfähigkeiten ein, um ihr Geschäft zu verbessern.

Auch die Kunden zwischen den beiden unterscheiden sich. Kunden, die Escorts bevorzugen, wenden sich oft an Anbieter für mehr als nur sexuelle Dienstleistungen. Sei es für ein Abendessen, Getränke, eine Massage oder einfach gute Unterhaltung.

Damen online

Sie können Escorts und Callgirls als auch Prostituierte online finden. Obwohl es einige Damen gibt, die falsche Fotos verwenden, haben die meisten seriösen Escorts eine verifizierte Website. Zudem werden sie auch von ehemaligen Kunden, ihren Agenturen oder Escort-Verzeichnissen überprüft.

Im Gegensatz zu Prostituierten haben Escorts und Callgirls auch eine Elite Kategorie. Manche auch VIP Escort oder High Class Escort Models. Nicht wenige von ihnen treffen regelmäßig Prominente und Männer oder Paare der High Society. Vor einigen jahren berichtete das New York Magazin über ein bestimmtes Escort. Sie verdiente während ihrer Blütezeit über 3.000 US-Dollar pro Stunde. Und es gibt in den USA Escorts, die noch wesentlich mehr verdienen. Die möchten aber nicht, dass über sie berichtet wird.

Escort ist in vielen Ländern nicht nur eine legale Tätigkeit, sondern entwickelt sich in einigen Ländern auch zu einem Mainstream-Beruf. In Amsterdam zum Beispiel zahlen Escorts Steuern und haben sogar Gewerkschaften.

Tatsache ist, dass Escorts nicht nur professionell, sauber, und gesund sind. Sie sind verifiziert. Und in der Regel auch ziemlich intelligent. Deswegen sind sie immer die bessere Wahl zwischen sich und Prostituierten.